header

Der Trägerverein Sankt Martin e.V. gründete sich im Jahr 1981 aus einer Elterninitiative heraus. Die damaligen Gründungsmitglieder übernahmen die Verantwortung in Form der Vorstandschaft für alle anstehenden Arbeiten. Angefangen vom Bau des Kindergartens bis hin zur eigenständigen weiteren Verwaltung der Einrichtung (siehe auch „Geschichte des Vereins“).

Der Sankt Martin e.V. richtet sich nach den Vorgaben des BayKiBiG sowie nach den rechtlichen und christlichen Bestimmungen der Caritas.

Als „freier Träger“ finanziert sich der Verein zu 90 % aus öffentlichen Mitteln. Die restlichen Betriebskosten in Höhe von 10 % werden durch Eltern- und Mitgliedsbeiträge, Feste, Basare und Spenden aufgebracht.

Die Vorstandschaft des Sankt Martin e.V. arbeitet ehrenamtlich und wird alle 4 Jahre neu gewählt. Sie setzt sich wie folgt zusammen:

  • dem/der 1. und 2. Vorsitzenden
  • dem für den Vereinssitz zuständigen Pfarrer/Pfarradministrator
  • dem/der Kassier/-erin
  • dem/der Schriftführer/-in
  • bis zu 2 Beisitzern/ -innen

Als weitere Säule der Einrichtung besteht ein Elternbeirat, der zu Beginn des neuen Kindergartenjahres neu gewählt wird. Nähere Informationen gibt es in der Rubrik „Elternbeirat“.

Die Mitgliedschaft im Verein erfolgt durch das Ausfüllen der Beitrittserklärung und ist jederzeit möglich. Der Mitgliedsbeitrag beträgt 15,- € jährlich.

Weitere Bestimmungen finden Vereinsmitglieder in der Satzung des Vereins. Diese wird bei Eintritt in den Trägerverein zur Einsicht vorgelegt.

Derzeit sind die Posten der Vorstandschaft wie folgt besetzt:

1. Vorsitzende: Sabrina Grau

2. Vorsitzende: Jutta Brückner

Kassiererin: Isabell Hofmann

Schriftführerin: Angela Pistner

Beisitzer: Yvonne Völker

Beisitzer: Katja Schneider

­