header

Der Elternbeirat wird zu Beginn des Kindergartenjahres von der Elternschaft gewählt und ist ein beratendes Gremium.

Offiziell hat er die Aufgabe, "die Erziehungsarbeit des Kindergartens zu unterstützen und die Zusammenarbeit zwischen Kindergarten, Elternhaus und Träger zu fördern."

Der Elternbeirat setzt sich also dafür ein, dass der Anspruch der Kinder auf Bildung und Erziehung im Kinderhaus verwirklicht wird und ist die Brücke zwischen Träger, Kinderhausteam und den Eltern.

Der Elternbeirat steht mit dem Team in regem Kontakt und trift sich in regelmäßigen Abständen zu öffentlichen Sitzungen.

Das bedeutet, dass der Elternbeirat zu diesem Zweck insbesondere:

  • das Verständnis der Eltern für die Bildungs- und Erziehungsziele des Kindergartens zu wecken versucht
  • Wünsche, Anregungen und Vorschläge der Eltern entgegennimmt und dem Träger oder der Leitung des Kinderhauses unterbreitet
  • sich beim Träger für eine angemessene Besetzung mit Fachkräften sowie für die sachliche und räumliche Ausstattung einsetzt
  • bei der Vorbereitung verschiedener Feste und Aktionen hilft
­